top of page

Weihnachtsfeier im Eichireben

Wie jedes Jahr ist die Weihnachtsfeier ein sehr besonderer Anlass in unserem Haus.

Es wurde schon sehr früh alles durchdacht und organisiert. Damit sich alle so richtig wohlfühlen können, braucht es eine grosse Vorbereitung.

Die Küche bereitete ein exzellentes Dreigang-Menue zu. Das ganze Haus wurde liebevoll von vielen Heinzelmännchen, weihnachtlich geschmückt. Wie in einem kleinen Zaubermärchen. Auch Selbstgebasteltes der Bewohner durfte nicht fehlen.

Die Tische wurden mit Liebe, wie in einem Fünfstern Hotel gedeckt, es fehlte an nichts.

Am 16. Dezember um 17.00 Uhr war es dann soweit. Die Gäste trafen ein und wurden mit den Bewohnern an Ihren Platz begleitet. Nach einer kleinen Ansprache von unserem Heimleiter Reto Köchli erzählte der reformierte Pfarrer Frédéric Légeret, eine kleine Weihnachtsgeschichte.

In der gleichen Zeit spielte eine Gruppe Flötistinnen und Flötisten aus Villmergen im Speisesaal schöne Weihnachtslieder.

Zwei Musiker aus dem Luzernischen, Joel und Melody verzauberten mit ihren schönen Stimmen unsere Gäste für den ganzen Rest des Abends.

Eine harmonische Stimmung lag im Eichireben.

Die Gäste die Bewohner und auch das Personal sind sehr zufrieden mit dieser geglückten Weihnachtsfeier.


bottom of page