top of page

Neujahrswünsche und Verabschiedung

Im Eichireben übergeben wir die Neujahrswünsche immer am Ende des Jahres bei einem Silvesterapero. So auch dieses Jahr.


Pünktlich um 10.00 Uhr waren alle parat mit Prosecco anzustossen. Neben guten Neujahrswünsche und Rückschau ins 2022 verabschiedeten wir nicht nur das alte Jahr, sondern leider auch unseren treuen und pflichtbewussten Allrounder im Garten und Unterhalt, Sepp Weibel.

Bei beginnendem Schneefall war er der erste auf dem Platz, bestens ausgestattet mit Schaufel, Salz und Schneefräse.

Bevor die Unkräuter nur an die ersten Blüten denken konnten, waren sie bereits gezupft.

Aufs Wochenende durften sich die Geissen jeweils auf ein sauberes und gewischtes Gehege freuen.

Birnen gewechselt, Bilder aufgehängt, Halter konstruiert, Salzanlage in Schuss gehalten, Flaschen, Büchsen, Kleider entsorgt, Container ausgewaschen, usw. die Aufzählung könnte noch lange so weiter gehen.

Mit grossem Bedauern entliessen wir heute Sepp Weibel in seinen wohlverdienten Ruhestand und wünschen ihm viel Gesundheit und gutes Gelingen in seinen weiteren Werken im Ruhestand. Wer Sepp kennt, weiss ruhig wird es bestimmt nicht.


Wir wünschen auch all unseren Blog-Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr, sorgenfreie, sonnige, stimmungsvolle Momente im 2023 und bedanken uns für Ihr Vertrauen.



bottom of page